Mein Feuchtgebiet











{September 24, 2010}   Sind Frauen spießig?

Sind Frauen eigentlich spießig weil sie sich wünschen das sie ein geregeltes Leben haben indem Familie, Kinder, normale Arbeitszeiten vorkommen und veilleicht ein Haus haben mit Garten und ein kleines Auto was sie von A nach B bringt?

Würdest du dieses „Normale denken“ als spießig bezeichnen wollen, oder nicht!

Alles was Frauen sich wünschen ist ein ganz normales Leben zu führen ohne irgendwie den Euro dreimal umdrehen zu müssen so das es am Ende passt. Sie möchte nicht immer auf den Cent schauen wenn die Kinder ein wenig mehr haben möchten als es gerade in die Haushaltskasse passt. Sind diese Dinge also spießig?

Warum ich darüber schreibe ist der Grund für fälschliche Einschätzung der Frauen als Konsumschleuderin. Frauen wollen nicht unbedingt viel Geld ausgeben, jedenfalls nicht die meisten, dabei spreche ich nicht von den Glimmersternchen oder neureichen Frauen. Um gottes Willen ich möchte jetzt niemanden abwerten, doch das einzige was ich hier sagen möchte ist das Frauen weder spießig sind noch verschwenderisch. Eher ist es doch so das die Frauen auf ihre Wunsche in einer Familie verzichten, sich aus der Mitte herausziehen und sagen:“ Nee, ist mir im Moment nicht wichtig!“ Damit der Mann kein schlechtes Gewissen bekommt. Richtig, genau das sind Frauen, einfühlsame Wesen die stets an ihre Familie denken und keine Spießer !

Fazit:

Also was haben wir gelernt? Frauen sind nicht spießig sondern wollen das es ihrer Umwelt gut geht!



et cetera